Zeltstadt für Menschen mit Behinderung

ZL1

Ramsloh gehört zur Flächengemeinde Saterland, liegt im Kreis Cloppenburg und ist ca. 200 km von Coesfeld entfernt. Zur Gemeinde zählen drei weitere Ortsteile: Scharrel, Strücklingen und Sedelsberg. Auf dem Jugendzeltplatz am Hollener See wird die DJK Zeltstadt errichtet. Die Ortsmitte von Ramsloh, der Hauptgemeinde von Saterland, ist etwa 2 km vom Zeltplatz entfernt. Am See, der ca. 800 m lang und 200 m breit ist, befindet sich ein öffentliches Strandbad, das von der DLRG beaufsichtigt wird. Auch darf der See mit kleinen,nicht motorisierten Booten befahren werden. Bei schlechtem Wetter lädt das Hallenbad Ramsloh zum Badevergnügen ein.

Die DJK Eintracht Coesfeld-VBRS e.V. veranstaltet mit Unterstützung der Liebfrauenschule Coesfeld auch in 2020 wieder eine Urlaubsfreizeit für erwachsene Menschen mit Behinderung.

Zeltstadtleitung: Annika Revers, Leonie Teuber


Im Teilnahmebeitrag von 195 € sind folgende Leistungen enthalten:

  • 5 Übernachtungen in Großzelten
  • Vollpension (3 Mahlzeiten/Tag, Getränke u.a.)
  • Animationsprogramm zur freiwilligen Teilnahme
  • Betreuung in allen Alltagssituationen durch Schüler der Fachschule für Heilerziehungspflege
  • Medizinische Betreuung durch eine Fachkraft
  • Hin- und Rückreise im modernen Reisebus
    Persönliches Taschengeld ist zusätzlich mitzunehmen.


Bei einem Vortreffen ca. 4 Wochen vor Reisebeginn erhalten Sie weitere Informationen. Außerdem können Sie dort die anderen Urlauber und die begleitenden Schülerinnen und Schüler kennen lernen.
Die Urlaubsmaßnahme wird durchgeführt, wenn bis spätestens zum 31. März 2020 mindestens 40 Anmeldungen vorliegen. Sollten mehr als 50 Interessenten mitfahren wollen, so gilt die Reihenfolge nach Eingangsdatum der Anmeldungen.
Nach den Erfahrungen der letzten Jahre weisen wir darauf hin, dass das Lagerleben insgesamt recht rustikal sein kann. Die Teilnehmer sollten sich deshalb flexibel auf die dortigen Verhältnisse einstellen können, z. B. Schlafen auf einer Luftmatratze oder Fußweg zum WC  o. ä.. Alle Urlauber müssen an der Gemeinschaftsverpflegung  teilnehmen können.
Lebensmittelunverträglichkeiten können nur begrenzt berücksichtigt werden.


In den vergangenen Jahren konnten wir feststellen, dass der Urlaub im Zelt für den im täglichen Alltag recht selbständigen Personenkreis eine optimale Form der Erholung darstellt.
Teilnehmer mit besonderem Betreuungsbedarf bzw. ganze Teilnehmergruppen aus einer Einrichtung bitten wir durch einen vertrauten Mitarbeiter zu begleiten.
Wir bedauern sehr, dass der Platz auch in diesem Jahr nicht 100%ig barrierefrei ist und daher für Rollstuhlnutzer und eingeschränkt/unsicher gehende Personen ungeeignet ist.
Begleitpersonen aus Einrichtungen können kostenlos teilnehmen
und beteiligen sich an Aufgaben zur Tagesorganisation des Zeltstadtlebens.
Bei auftretenden Fragen wenden Sie sich bitte an:
Ulla Peters-Stahl 02541/8873316 (Organisation)
oder
Annika Revers und Leonie Teuber 0157 32039701.


Zeitraum

Start 22.06.2020
Ende 27.06.2020
Veranstaltungen 6

Leitung

Annika Revers

Gebühren

Der Teilnahmebeitrag
beträgt 195,00 €.

Anmeldung

Status Es sind Anmeldungen für die Warteliste möglich.
Termine 22.06.2020 - 27.06.2020 unregelmäßig
Zur Anmeldung

Nächste Termine

Datum Uhrzeit Ort Hinweis
Mo., 22.06.2020 09:00 - 23:59 Uhr Beach Camp am Hollener See
Di., 23.06.2020 00:00 - 23:59 Uhr Beach Camp am Hollener See
Mi., 24.06.2020 00:00 - 23:59 Uhr Beach Camp am Hollener See
Do., 25.06.2020 00:00 - 23:59 Uhr Beach Camp am Hollener See
Fr., 26.06.2020 00:00 - 23:59 Uhr Beach Camp am Hollener See
Bild Ort Adresse